ISBT Bowen Therapie ®

Die Bowen Therapie bietet die Naturheilpraxis Doris Csallner an

ISBT Bowen Therapie

Die ISBT Bowen Therapie ist eine manuelle Regulationstherapie aus Australien. Im Rahmen der Bowen Therapie werden an Schlüsselstellen mit Fingern oder Daumen sogenannte Moves gesetzt. Das sind sanft rollende Bewegungen, die aktivierende Impulse setzen. Diese Impulse sollen den Blut- und den Lymphfluss anregen. Außerdem soll der Körper so wieder in seinen Urzustand finden. Das sind Beobachtungen von Therapeuten, die aber nicht durch Studien abgesichert sind. Kleine Pausen zwischen den Moves dienen der Entspannung und unterstützen den Körper dabei, sich erneut zu ordnen.

Rückenschmerzen - und ihre Ursachen

Insbesondere die Wirbelsäule, also der Rücken, aber auch der gesamte Bewegungsapparat sind häufig von Fehlhaltungen oder Fehlstellungen betroffen. Die Folge sind Schonhaltungen, Verkrampfungen, Verspannungen - und vor allem Schmerzen. Diese Beschwerden können beispielweise durch Verletzungen, Stürze, Operationen oder Entzündung entstehen, die den Urzustand des Körpers verändern.

Anwendung der Bowen Therapie

Die Bowen Therapie kann aus Sicht der Bowen-Therapeuten bei akuten Beschwerden wie chronischen Leiden angewendet werden. Zur Gesundheitsvorsorge kommt sie auch bei Kindern und Jugendlichen zum Einsatz. Die von dem Nichtmediziner Bowen entwickelte Technik ist nicht mit üblichen Massagetechniken oder anderen physiotherapeutischen Methoden zu vergleichen. Sie gehört zum alternativmedizinischen Repertoire ohne Anspruch auf Anerkennung durch die Schulmedizin. Es gibt zwar Ansätze zur Erklärung der Wirkmechanismen, aber keine wissenschaftlichen Beweise durch valide Studien.